Congstar Surfstick installieren – so wird es gemacht

[Gesamt:21    Durchschnitt: 3.7/5]

Congstar Surfstick installieren – so wird es gemacht: Der Internet Stick von Congstar lässt sich im Normalfall recht einfach installieren. Es reicht, ihn mit dem PC zu verbinden und dann wird der Stick automatisch erkannt und installiert. Das funktioniert zumindest unter Windows sehr gut. Bei Windos8, MacOS, Android oder anderen Betriebesystemen kann es jedoch Probleme geben. Das liegt einerseits daran, das verschiedenen Hardware-Varianten des Congsatr Surfsticks im Umlauf sind und auf der anderen Seite gibt es viele Versionen von Betriebssystemen, bei denen der korrekte Treiber fehlt oder noch nachinstalliert werden muss. Das Problem: Obwohl Windows 10 mittlerweile mehrere Jahre auf dem Markt ist, gibt es bei Congstar immer noch keinen korrekten Treiber dafür. Es ist also nicht immer sicher, dass der Stick funktioniert. Ein Nutzer schreibt dazu im Forum:

Hallo, ich brauch meinen Stick nur sehr selten und habe ihn am Montag nach langer Zeit mal wieder aufgeladen um dann festzustellen das er nicht funktioniert. Wenn ich ihn in den USB Anschluß meines PCs (auch auf der Arbeit und im Telekom Shop Laptop) stecke wird er mir nur als Phonecard angezeigt. Bei einer Treiberaktualisierung passiert leider auch nichts, das Gerät wird nicht gefunden. Die alte Software habe ich auch nicht mehr (neuer PC). Nun habe ich gerade im Forum etwas gelesen das manche Sticks nicht mit Windows 10 funktionieren, könnte das bei meinem Stick der Fall sein? 

Es gibt aber Tipps und Tricks, wie man den Stick auch unter Windows 10 gut zum Laufen bekommt. Falls es also mit dem Congstar Surfstick Probleme geben sollte, hilft es, diese Anleitung durchzuarbeiten. Es wäre aber trotzdem sehr zu wünschen, wenn Congstar hier endlich aktuelle Software anbieten würde.

Congstar Surfstick installieren unter Windows

Erste Versionen von Windows 8 wurden teilweise ohne den korrekten Treiber für den Congstar Surfstick ausgeliefert. Falls es Probleme gibt, sollte man den aktuellen treiber direkt von Congsatr herunterladen und auf dem heimischen PC installieren. Der Download findet sich hier: http://www.congstar.de/downloads/downloads/ (auf Internet Stick klicken)

Congstar Surfstick installieren unter MacOS

Bei älteren Mac OS X Versionen gab es teilweise Probleme. Mit den neueren Versionen sollten diese aber nicht mehr auftreten.

Congstar Surfstick installieren unter Android

Bei älteren Versionen von Android gibt es immer wieder Probleme, je nachdem welchen Stick man genau nutzt. Leider existiert dafür auch keine wirkliche Lösung. Als Alteranitve bleibt in der Regel nur, entweder auf eine neuere Version von Android aufzurüsten oder per Tehthering oder WLAN Router als Alternativ ins Netz zu gehen. Prinzipiell funktionieren aber die neusten Version von Android (ab 4.x) fast alle mit den Internet Sticks von Congstar.

Congstar Surfstick installieren unter Linux

Bei neuere Versionen gibt es kaum Probleme mit dem Internet-Stick. Oft wird der Stick aber nur als USB Stick angemeldet und nicht als Surfstick. Das liegt daran, dass sich der Stick in der Regel im Modus 1 befindet und daher nur als Speicher erkannt wird. In diesem Fall sollte man die Installation abbrechen und manuell die Treiber selbst nachinstallieren. Häufig kann man auch über usb_modeswitch den Modus des Sticks wechseln.

Congstar Internet Stick Probleme

Falls nach der korrekte Installation immer noch Probleme auftauchen und sich der Stick nicht korrekt mit dem Internet verbindet, könnte dies an einer fehlerhaften Konfiguration liegen. Man sollte daher prüfen, ob die Zugangsdaten korrekt hinterlegt sind:

ProfilnameT-Mobile
APNstatisch
APN Nameinternet.t-mobile.de
1. DNS193.254.160.1
2. DNSleer lassen
Account oder Benutzernamet-mobile
Passworttm
Von | 2017-08-08T12:39:13+00:00 8. August 2017|installieren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar