Surfstick und Internet-Stick in England / UK / Großbritannien nutzen

Surfstick und Internet-Stick in England / UK / Großbritannien nutzen  – Wer in Großbritannien (egal ob England, Wales, Schottland oder Nordirland) mobil ins Internet gehen möchte, profitiert von den günstigeren Roaming Gebühren innerhalb der EU. UK selbst hat zwar nicht den Euro eingeführt, ansonsten aber die EU VErträge unterschrieben und unterliegt damit auch der harmonisierung durch die EU Kommission. Daher gelten in Großbritannien die gleichen Regel für das Surfen im Ausland wie für andere EU Staaten.

Allerdings ist das Roaming im Vergleich zu Anbietern direkt vor Ort trotzdem noch teuer. Für längere Aufenthalte und größere Datenmengen sollte man daher dringend eine heimische Prepaidkarte nutzen. Mit diesen surft man teilweise für nur wenige Cent.

Eine schöne Anleitung dazu gibt es bei Pottblog (auch wenn es hier eher um das Champions League Finale geht) und direkt von Nutzer vor Ort bei Wikia. Auf der letzteren Seite werden die Tarife immer wieder aktualisiert, so dass man relativ einfach einen Übebrlick bekommt.

Wichtig: In UK sind mittlerweile die staatlichen Filter (sogenannte Pornofilter) online. Es könnte also sein, dass sich nicht mehr alle Seite anzeigen lassen.

 

 

 

 

Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...
Von |2013-09-14T10:45:49+00:00September 14th, 2013|Ausland|

Hinterlassen Sie einen Kommentar